DE EN PT
 

Muttersprache Portugiesisch

Übersetzerin

Als Übersetzerin hat sich Suzete Ferreira an der Universität Coimbra qualifiziert. Dazu hat sie Ihr Erststudium in Philologie und Literatur (Deutsch und Englisch) 2002 und ein zweijähriges Aufbaustudium in Übersetzungswissenschaft 2005 abgeschlossen.

Nachdem sie zwei Jahren bei einem internationalen Übersetzungsunternehmen in Lissabon als festangestellte Übersetzerin vor allem bei Projekten der Europäischen Union und der Fachgebiete IT und Automobiltechnik tätig war, hat Sie sich entschieden als freiberufliche Übersetzerin ihren Wohnsitz nach Heidelberg zu verlegen. In Deutschland arbeitet sie seitdem für Geschäftskunden aus verschiedenen Branchen (siehe Fachgebiete).

Suzete Ferreira übersetzt sowohl ins europäische als auch ins brasilianische Portugiesisch, stets unter Berücksichtigung der Varietätenunterschiede (sprachlicher, aber auch kulturell bedingter Art). Die Kompetenz dafür hat sie in langjähriger Zusammenarbeit mit brasilianischen Kollegen in Projekten für Brasilien und im Rahmen ihrer Arbeit an der Portugiesisch-Brasilianische Abteilung des Instituts für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Heidelberg gesammelt.

Dolmetscherin

Als Konferenzdolmetscherin hat sie sich an der Universität Heidelberg qualifiziert und den Master Konferenzdolmetschen 2012 abgeschlossen. Danach wurde sie 2013 - 2015 eingeladen, eine halbe Stelle als Dozentin für Konsekutiv- und Simultandolmetschen Deutsch-Portugiesisch und Englisch-Portugiesisch zu übernehmen. Schwerpunkte im Unterricht waren Politik, Entwicklungszusammenarbeit, Handel und Wirtschaft, insbesondere mit Blick auf die Europäischen Union und die Beziehungen zu den portugiesischsprachigen Ländern.

Neben ihrer Übersetzungstätigkeit widmet sie sich inzwischen ausschließlich dem Dolmetschen, namentlich bei Veranstaltungen im Bereich Technik und IT, Europäische Betriebsräte, Begleitung von Delegationen aus dem portugiesischsprachigen Raum, Verhandlungsdolmetschen für Notare und im medizinischen Bereich (Arzt-Patienten-Gespräche).

Fachgebiete

Durch ihre langjährige Erfahrung für Auftraggeber aus den unterschiedlichsten Bereichen sowie durch stetige Weiterbildungsmaßnahmen, kennt sie sich sehr gut in verschiedenen Fachgebieten aus und arbeitet sich auch immer gerne in neue Themenbereiche ein.

Zu ihren Fachgebieten zählen zur Zeit:

  • Produktionstechnik/Anlagenbau
  • Werkstofftechnik
  • Automobiltechnik
  • Erneuerbare Energien (PV- und Windtechnologie)
  • Elektrotechnik
  • Qualitätsmanagement
  • Unternehmenskommunikation
  • Informationstechnologie
  • Wissenschaft (Chemisch-Technisch)
  • Politik- und Sozialwissenschaft
  • Handel und Wirtschaft
  • Verträge, Urkunden, Notariat
  • Schienentechnik